So wandeln Sie Ihre PDF Datei in ODT um

OpenOffice ist aufgrund seiner Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit auf verschiedenen Plattformen eine beliebte Alternative zu Microsoft Word. PDF, das gängigste Dateiformat für digitale Dateien, wird in der Regel in ODT umgewandelt, wenn man es mit OpenOffice öffnen muss. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Aufgabe zu erfüllen. Dieser Artikel soll Ihnen den einfachsten Weg aufzeigen, um Ihre pdf in odt umwandeln chip.

Holen Sie sich ein leistungsstarkes PDF in ODT Konverter

PDFelement ist eine beliebte Lösung für viele Probleme bei der Konvertierung von Zwischendokumenten. Es ermöglicht Ihnen die Konvertierung von PDF-Dateien in Word, Excel, PowerPoint und eine Vielzahl anderer Dateitypen über eine einfache und benutzerfreundliche Schnittstelle.
Neben der Konvertierung ermöglicht PDFelement dem Benutzer das Bearbeiten, Kommentieren und Drucken von PDF-Dokumenten, einschließlich der Bearbeitung von Bildern, Layouts und Texten innerhalb der Dokumente. Darüber hinaus können Benutzer mit der Anwendung auch ganz einfach Formulare erstellen und bearbeiten, was Ihnen hilft, Zeit beim Umgang mit Online-Formularen zu sparen. Sie können außerdem modernste Sicherheitsfunktionen wie Passwörter, Redaktionen, benutzerdefinierte digitale Signaturen und Wasserzeichen hinzufügen und bearbeiten, um die Privatsphäre und Sicherheit Ihrer Dokumente zu schützen.

Schritte zum Konvertieren von PDFs in ODT-Dateien

PDFelement ermöglicht es Benutzern, saubere Kopien von ODT-Dateien zu erhalten, die auf verschiedenen Plattformen verwendet werden können. Um ODT-Dateien zu erhalten, müssen Sie zunächst Ihre PDF-Dateien in Word konvertieren und die Word-Dateien als ODT speichern.

  • PDF-Dateien hochladen
    Sobald PDFelement gestartet ist, können Sie auf die Schaltfläche „Datei öffnen…“ klicken, um eine PDF-Datei zum Öffnen zu durchsuchen. Oder Sie können Ihre Ziel-PDF-Datei per Drag & Drop in das Programmfenster ziehen, um sie automatisch zu öffnen.
  • PDF in Word konvertieren
  • Wählen Sie die Schaltfläche „To Word“, um die Konvertierung zu starten. Wenn Ihr PDF das gescannte Dokument ist, stellen Sie sicher, dass Sie vor der Konvertierung eine OCR durchführen, indem Sie im Menü „Bearbeiten“ auf die Schaltfläche „OCR“ klicken. Sobald der Prozess abgeschlossen ist, wird Sie ein Popup-Benachrichtigungsfeld über den Status informieren.
  • Word als ODT speichern
    Navigieren Sie zu dem Ausgabeordner, in dem Ihre konvertierten Word-Dateien gespeichert sind. Öffnen Sie jede Datei mit Microsoft Word und navigieren Sie zum Menü „Datei“. Klicken Sie auf „Speichern unter“ und wählen Sie das Dropdown-Menü mit dem Titel „Speichern unter Typ“. Wählen Sie hier „OpenDocument Text“. Wählen Sie den entsprechenden Zielordner aus und klicken Sie nach Abschluss auf „Speichern“.